Menü
Wir kennen Ihre Kunden

Unsere Aufgabe ist es, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erkennen und Online-Händlern dabei zu helfen das Shopping-Erlebnis Ihrer Kunden zu personalisieren

Demo anfragen Erfahren Sie mehr
Wir helfen Ihren Kunden das zu finden wonach sie suchen

Wir helfen Ihre Kunden zu finden, wonach sie suchen und geben Ihnen personalisierte Suchergebnisse um Ihre Konversionsrate zu erhöhen.

Demo anfragen Erfahren Sie mehr
Wir personalisieren Ihre Kundenkommunikation

Maximieren Sie Ihren Umsatz mit automatisch versendeten, personalisierten Benachrichtigungen an Ihre Kunden und Newsletters mit personalisierten Produktempfehlungen

Demo anfragen Erfahren Sie mehr
10 March 2016

Der Content steht im Fokus – 5 Wege Content mit Personalisierung zu optimieren

Content Personalisierung ist ein breites Feld. Der Begriff ist anwendbar auf eine Vielzahl von Content und Geschäftsmodelle. Ganz einfach formuliert: Content Personalisierung bedeutet, Inhalte auf die Vorlieben des einzelnen Website Besuchers zugeschnitten anzuzeigen. Publisher, die Content Personalisierung im Einsatz haben profitieren, in vielerlei Hinsicht -Mehr Traffic, mehr Abonnements und höherer Umsatz durch Werbung. Je mehr Traffic ein Publisher auf seine Website bekommt, desto besser. Im Folgenden erläutern wir Ihnen die 5 Wege, wie Sie Ihre Content Strategie mit Personalisierung optimieren können:

 

1. Segmentieren Sie Ihre Besucher

Der beste Weg um besser personalisierte Inhalte zu liefern, ist es ihre Besucher zu verstehen und sie dann zu segmentieren. Dadurch bilden Sie Zielgruppen, für die  Sie Inhalte personalisieren können. Als Publisher können Sie Ihre Besucher z.B. nach Alter, Geschlecht, Standort oder auch Interessensgebiete segmentieren und damit relevante Inhalte gezielt ausliefern. Segmentierung der Interessengruppen ist der Schlüssel um personalisierte Inhalte bereitzustellen.

 

2. Bieten Sie verschiedene Arten von Content an

Stellen Sie sich folgenden Sachverhalt vor: Sie gehen in ein Restaurant, dass nur eine Speise anbietet. Klingt nicht verlockend, nicht wahr? Genau wie Restaurants sollten auch Publisher Ihre Inhalte variieren, um facettenreiche Website Besucherschaft zu haben, denen man dann den passenden Content empfehlen kann. Verschiedenen und abwechslungsreichen Content  für jede Seite zur Verfügung zu stellen ist zeitaufwendig. Mit automatischen personalisierten Empfehlungen gewährleisten Sie, dass immer genügend Content zum weiter-surfen angeboten wird.. Wenn Sie mehrere Arten von Content anbieten wie Videos oder Bildergalerien, haben Sie darüber hinaus noch mehr Spielraum für die Empfehlungen, Segmentierungen und eine größere Vielfalt an Empfehlungen, dass Sie anbieten können. 

 

3. Qualität

Klicks sind nicht gleich Klicks. Einige Webseiten bieten Inhalte, die mehr nach Spam, als nach redaktionell aufbereiteten Inhalten aussehen. Wenn man sich keine Mühe beim Kreieren von Content macht, wird auch ein Empfehlungssystem nicht weiterhelfen die Klickraten zu erhöhen , weil kein Besucher so lange auf Ihrer Website bleibt, um die Empfehlungen zu sehen. Als Publisher müssen sie sich smarte Ziele setzen. Was wollen Sie erreichen? Wollen Sie Massen an irrelevanten Klicks, die dann aber nicht zu der Qualität führt, die sich Publisher wünschen. Oder haben Sie eher Interesse an nachhaltigen Inhalten, die für Ihre Website spricht? Setzen Sie auf Qualität, statt auf Quantität.

                                                     

4. E-Mail

Personalisierungslösungen bieten Targeted Notifications und personalisierte Newsletters. Damit erstreckt sich die Personalisierung von der Website bis in den Posteingang des Website Besuchers. Sie möchten, dass Ihre E-Mails, und Newsletter häufiger geöffnet werden und eine hohe Relevanz für Ihre Besucher hat? Wenn Sie neuen Content auf Ihrer Website haben, beispielsweise einen Artikel, und Dank der Segmentierung Ihrer Leser wissen wen dieser Artikel interessieren könnte,  senden Sie eine E-Mail mit einigen Textpassagen und einem Link, damit der Leser diesen dann auf Ihrer Website zu Ende lesen kann.

 

5. Ansprechender Inhalt

Unterhalten Sie ein breites Publikum.. Auch wenn Sie zu den Anbietern von speziellen Inhalten aus der High-Tech Branche gehören oder anderen Spezialfeldern gehören, vergessen Sie nicht, dass es auch Leser gibt welche noch nicht so tief in der Materie sind. Unabhängig davon wie seriös Ihre Plattform ist, bieten Sie auch für Leser welche nicht so tief in der Materie stecken gezielt Inhalte an die sie an die Materie heranführen. Ein Empfehlungssystem kann Ihnen dabei helfen, aber die Inhalte dazu müssen von Ihnen kommen.

blog comments powered by Disqus